Tag Archiv für Phantasie

Nonsenszertifizierungen

So manch einer mag sich fragen, welchen Grad der Nonsenszertifizerung ein Text innehaben darf… So sei hier die nonsensuale Frage nach der Zertifizierung, insbesondere inhaltlicher Art jeglicher Textfragmentierungen gestellt.

Darf der Nonsens gar bereits zu Beginn des Textes vage zum Vorschein(en) kommen oder sei dem bedachten Verfasser aufgelegt, erst gegen Ende seines auf den Synapsen gespülten Textes das nonsensuale Element zum Tragen kommen zu lassen?

Wie immer er sich als Autor entscheidet, wo immer er den kontextuellen Nonsensknoten hineinwebt, so sei ihm weise geraten, es mit Intuition zu gestalten, so dass es seiner Phantasie genüge.

Nonsenszertifizierungen mit Relikten philosophischer Abstrahierungen versehen, versuchen sich in Explikationen elementarer Ereignisse

Nonsenszertifizierungen ad absurdum – ohne jegliche Ads – nur absurd um dem Synapsenfrass keinen Einhalt mehr gebieten zu müssen. Sodann dienen sie sozusagen der nonsensualen Befreiung

Post Footer automatically generated by Add Post Footer Plugin for wordpress.