Tag Archiv für Nonsens

Nonsenszertifizierungen

So manch einer mag sich fragen, welchen Grad der Nonsenszertifizerung ein Text innehaben darf… So sei hier die nonsensuale Frage nach der Zertifizierung, insbesondere inhaltlicher Art jeglicher Textfragmentierungen gestellt.

Darf der Nonsens gar bereits zu Beginn des Textes vage zum Vorschein(en) kommen oder sei dem bedachten Verfasser aufgelegt, erst gegen Ende seines auf den Synapsen gespülten Textes das nonsensuale Element zum Tragen kommen zu lassen?

Wie immer er sich als Autor entscheidet, wo immer er den kontextuellen Nonsensknoten hineinwebt, so sei ihm weise geraten, es mit Intuition zu gestalten, so dass es seiner Phantasie genüge.

Nonsenszertifizierungen mit Relikten philosophischer Abstrahierungen versehen, versuchen sich in Explikationen elementarer Ereignisse

Nonsenszertifizierungen ad absurdum – ohne jegliche Ads – nur absurd um dem Synapsenfrass keinen Einhalt mehr gebieten zu müssen. Sodann dienen sie sozusagen der nonsensualen Befreiung

Post Footer automatically generated by Add Post Footer Plugin for wordpress.

DSZ – NPZ

Ich bin eine NPZ – Nonsens-Produktions-Zentrale und eine DSZ -Datensammelzentrale: Als DSZ interessieren mich halt alle Daten, wie Größe, Schuhgröße, allgemeine Größe, geistige Größe, etc..

Ich sammle Daten + Nonsens, um beides an unbefugte Dritte weiterzugeben… ;-)

Post Footer automatically generated by Add Post Footer Plugin for wordpress.

Flüchtiger Nonsens

Schwachsinn schreibt sich gewöhnlich groß, wahlweise darf er auch klein geschrieben werden… dazu bedarf es weiterer Schwachsinnsgenerationen, denen Schwachsinn unmerklich von der Feder fließt, zumal der Fluss des Schwachsinns dadurch gefüllt würde…

Nun fragt sich ein jeder, was Generationen von Schwachsinnsgeneratoren bezwecken?

Zweck der Schwachsinnskampagne möge ein Ausschluss aus den Schwachsinnsgeneratoren sein…generiert in den Äonen der Wünsche der Schwachsinn Schreibenden.

So sei ein schwachsinnig ausschließender Schluss letztlich das schwachsinnsschließende Tüpfelchen auf dem Schwachsinn selbst. Denn sonst, fürwahr, würde belobt und gelobt, fürderhin vermehrt mehr Nonsens verbunden mit Schwachsinn zu verbreiten.

Oder ist es die Schwachsinnsgeneration, die mich antreibt, Generationen mit Schwachsinn infizieren zu wollen, ohne letztlich das Faktum des vollendeten Nonsens zulassen zu wollen. So sei es der hochgepriesene Nonsens schlechthin, der hier ausreichend Würdigung erhält, damit – quasi nonsensual – Sinn entwertet oder/und genommen wird!

Mit der Flüchtigkeit dieses beschriebenen Sinnes sei auch der Schwachsinn zu schließen!

Post Footer automatically generated by Add Post Footer Plugin for wordpress.