Archiv für 29. April 2014

Zwitschern für Punkte

F: Eyh… Trulla! Bisse hier dä „Kaspar“?

 

T: Nö… dat iss dat Interkaspahdingens, dat hier die Hosen mit Sockens anhatt: dem kannse kein X vor´n U vörsätze… dann wär dat ja nich dä Kaspah, sondern ´n Xul ohne #F

 

F: wat wä´ datt, wänn dat watt wä´ ohne #F?

 

T: Na, dat wä watt, watt watt war ,wie wennse wie watt wähs: ohne #F

 

F: Ahso.. dann musse ja für dä Kaspah für viel „Flower“ flink fluchfähische Vährse verfeddiggähn für veribabble Freude!

 

T: Dat #F iss für Dichengs da… du hasset ja für Dir stonng…

 

F: Nä.. Du hasse Ass-Karte mit dinge #T vor dä Punktä…Du mussed tzwitschän…

 

T: Ey… wie komm isch denn do hie?

 

F: Na… da musse mit soo ´nem Vögel un Re: un so jett…

 

T: FUCK

 

F: Nö… hoyde nisch! Habbe die Punkte!

 

 

 

Post Footer automatically generated by Add Post Footer Plugin for wordpress.

Schreib mal auf deutsch ;-) ~Python

Im Chat so:

A: mom – muss mal schwanzlose königspython zu topfe führen….

B: Wie ist den so dein python ?

A: Mein Python ist eine relationelle Datenbank, die assoziativ arbeitet ;-)

B: Schreib mal auf deutsvh versrehe farnichts

A: ich dachte, Du wüsstest evtl., dass Python eine
“universelle, üblicherweise interpretierte höhere Programmiersprache.” [Wikipedia] ist…

B:  kenn zwar ne schlange due so hrisst aber das wars auch

A: Konnotationen

1. Schlange
2. Programmierquirx
etc…

Ende

 

Post Footer automatically generated by Add Post Footer Plugin for wordpress.

Sch(w)eissanleitung

Scheiss Füsse, die Schweiß treiben, damit Scheiss zu Schweiß kompiliert wird…

 

Post Footer automatically generated by Add Post Footer Plugin for wordpress.

Quantenverknüpfung = Sprachkompetenz

Bananas

 

 

 

 

Um die allgemeinen quantentheoretischen Grundlagen aufzufrischen, und habe ich meine Zeit vertändelt mit dem Einstein-Podolski-Rosen Paradoxon, Quantenkryptographie, Schrödinger, Bohm, Kopenhagener Deutung, etc. und bin zu der Überzeugung gekommen, dass Quantenverknüpfung nichts anderes darstellt, als die aktive Applizierung der Quantentheorie auf die immanente Kompetenz der logischen, adjunktiven Sprachgenerierungsfähigkeit (~ Sprechkompetenz).

Somit beweist sich die Interdisziplinarität der (teils konträr gg.überstehenden wissenschaftlichen Diszipinen) Natur- und Sprachwissenschaften. _____________________

Jezz brauche ich erstmal ein Quantum Schnarchdepotauffrischung zur Regeneration des quantenverspulten Quirx qua qualentlastendem Quotenschlaf -> quasi querulant quietschenden Quark quotbar quantifizierend quälen…

 

Post Footer automatically generated by Add Post Footer Plugin for wordpress.