ars bene scribendi

Machte er sich just die aristotelische “ars bene dicendi” zunutze, diese zu wandeln in eine “ars bene  scripendi”? 


So beherrsche er dann wohl die Tropen?


Was nicht bedeuten muss, dass er sich als Affe im tropischen Urwald von Liane zu Geäst hin- bzw./und herschwinge?

Related Articles:

…bis demnächst in diesem Theater!

Post Footer automatically generated by Add Post Footer Plugin for wordpress.

Ein Kommentar

  1. Kasper sagt:

    Arsch bene f*ckendi?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>